Ein starres Gesicht vor einer weissen Abriebwand neben einem grauen Türrahmen … schade, eine Riesenchance ist vertan! Mitarbeiter-Portraits bieten nämlich die Gelegenheit, Wertschätzung und Imagepflege zu kombinieren. Bestimmt liegt die Qualität Ihrer Produkte oder Ihrer Dienstleistung im Detail – das Renommee Ihrer Firma ebenso.

Produktfotografie hat enorm an Bedeutung gewonnen: Auf Facebook, Instagram und Pinterest sind Fotos unverzichtbar, im Onlinehandel sowieso. Nach wie vor überzeugen gute Bilder auch im Print oder auf der Website. In jedem Fall empfiehlt es sich, vorab die passende Bildsprache zu definieren: sachlich und schattenfrei oder verspielt und kreativ?

Stellen Sie Ihren Firmenanlass im Anschluss ins Netz? Bedanken Sie sich mit einer Karte bei Ihren Besuchern oder planen Sie sogar eine gedruckte Fotodokumentation? Es lohnt sich, für alle Eventualitäten gerüstet zu sein und gutes Fotomaterial parat zu haben: Mit spannenden Perspektiven, interessanten Unschärfen und weiteren Foto-Finessen würdige ich jeden Anlass.

Fotos vermitteln zwischen Objekt und Betrachter. Die Architekturfotografie betrifft dies in höchstem Mass, denn Bauten sind starr. Aber nicht leblos: Die Kamera schält Sinnliches heraus. Sie betont mit Licht, spielt mit Material, Struktur und Spiegelung. Sie erfasst Dimensionen und komponiert von Gebäuden, Überbauungen, Anlagen und Interieurs Detail- sowie Gesamtansichten.